BIG STORY: 10 Jahre China Tours - Chinareise als Erlebnisreise ins Reich der Mitte - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

Videobeiträge aus Übersee


BIG STORY: 10 Jahre China Tours - Chinareise als Erlebnisreise ins Reich der Mitte

Nicht nur Marco Polo hätte sich bei seiner Chinareise für China Tours entschieden

 Eine Reise ins Land von Dschingis Kahn und alter chinesischer Dynastien will wohlgeplant sein. Denn je weiter weg vom Heimatland und je weniger Kenntnisse über die vor Ort gesprochene Sprache und Kultur vorliegen, um so mehr ist ein Spezialist gefordert der die Urlaubsreise zu einem gelungenen Erlebnis gestaltet. China ist der Prototyp eines prosperierenden Landes das mittlerweile in aller Munde ist und das kommt nicht von ungefähr. Schreitet die Wirtschaft Chinas mit riesen Schritten in Richtung Supermacht und erscheint damit nicht nur für Geschäftsreisende und Politiker, sondern auch für Urlauber und Gäste attraktiv.

China ist mehr als nur die starke Wirtschaftsmacht, die den USA den Rang bereits abgelaufen hat. Damit einhergehend öffnet sich das Land nun auch immer mehr für Urlauber und Geschäftsreisende die das Reich der Mitte kennen lernen möchten. Doch wo gibt es die interessantesten Zielpunkte, wo das echte Leben und wie bewegen Sie sich als Chinareisender sicher von Punkt A nach Punkt B?.

China-Reisespezialist China Tours in Hamburg macht's möglich Chinesische Mauer

Nicht erst seit der Begegnung amerikanischer Politiker mit Mao oder seinem Nachfolger Deng Xiaoping und den immer öfter stattfindenden Treffen der Bundeskanzlerin mit dem Vorsitzenden Hu Jintao ist China Reiseziel Nr. 1 in Asien. Die Entwicklung Chinas als zukünftiges Reiseland hat der Hamburger Spezialreiseveranstalter Chinatours bereits sehr früh erkannt, so dass dessen Inhaber, Liu Guosheng (43), China-Tours bereits 1988 gründete und schon während seines Studiums der Sinologie und Germanistik in Deutschland für Freunde und Kommilitonen regelmäßig Reisen nach China organisierte.

Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich das Unternehmen vom „Ein-Mann-Betrieb“ zum führenden Spezialveranstalter für Privat- und Geschäftsreisen ins Reich der Mitte und erlangte dank der Fokussierung auf ein Zielgebiet schon bald Experten-Status.

China Reise-Highlights verbinden

 Ein Experte ist auch ratsam. Gibt es in China heute mehr als 30 chinesische Bauwerke die zum Weltkulturerbe gehören. Zu den bedeutendsten gehören die Große Mauer, das Mausoleum Qin Shihuangdis mit mehr als 7000 lebensgroßen Figuren der Terrakotta-Armee und der Kaiserpalast in Peking als Teil der Verbotenen Stadt.

Als Reisender sollten Sie sich deshalb gut beraten lassen und sich nicht zu viel vornehmen. Denn sonst passiert es Ihnen wie den typischen Deutschlandbesuchern aus Asien, die Deutschland in 2 Tagen erleben müssen, was natürlich ob der Menge an unterschiedlichen Kulturgütern nicht klappen kann und die Reise dann zu 90% im Bus stattfinden muss.

Interview mit dem China Tours Sprecher Antonio Marin:

Herr Marin, worin unterscheidet sich China Tours von anderen Reiseanbieter nach China? Herr Lui und Herr Marin von China Tours

A. Marin: Der China Tours Erfolg ist ein Erfolg mit System. Schließlich kennt sich Geschäftsführer Guosheng Liu und sein 30-köpfiges deutsch-chinesisches Team in China bestens aus, pflegen enge Kontakte zu allen wichtigen Institutionen des Landes und sind stets über neueste Entwicklungen vor Ort informiert. Die deutschen Mitarbeiter sind entweder Sinologen mit mehrjähriger China-Erfahrung oder versierte Tourismusfachleute. Außerdem unterhält Liu eine eigene Tochterfirma in China mit neun Büroangestellten und 20 Reiseleitern, die alle Germanistik studierten und über das nötige Wissen, speziell beim Kontakt zu Deutschen, verfügen. China Tours versteht sich nicht nur als Reiseveranstalter, sondern vielmehr als Mittler der Kulturen und Designer von authentischen Reiseerlebnissen. Diese Einstellung spiegelt sich in unseren Programmen wider. Neben touristischen Highlights, der alten Kultur und Geschichte, fokussieren wir uns auf das Land mit seiner rasanten Entwicklung und den Menschen im Alltag.

Nicht jeder China-Interessierte hat die gleichen Bedürfnisse. Wie schaffen Sie den Spagat zwischen Gästewunsch und Machbarkeit? A. Marin: Neben Gruppen- und Studienreisen bietet China Tours auch individuell kombinierbare Reisebausteine. Die Individualreisenabteilung erfüllt selbst die ungewöhnlichsten Kundenwünsche und bietet auch Einzelreisenden eine Rundum-Betreuung vor und während der Reise. Auch Geschäftsreisende werden bei China Tours von einem eigenen Team betreut.

China erlebt in den letzten Jahren ein auf und ab. Wie verhält sich das Reiseverhalten der Deutschen?

China ImpressionenA. Marin: Bereits 2002 freuten sich 1.600 China Tours-Gäste über kleine Gruppengrößen, die ein nachhaltiges Reiseerlebnis garantierten. Es folgte das Krisenjahr 2003, in dem SARS und Golfkrieg das Interesse stark dämpften. Doch schon im folgenden Jahr kletterten die Teilnehmerzahlen bei China Tours auf 3.500 und legten 2005 nochmals um rund 23 % auf 4.300 zu. Im vergangenen Jahr reisten sogar rund 5.100 Gäste mit China Tours und immer mehr Deutsche entdecken das Reich der Mitte.

China ist gewaltig groß. Wie groß ist das Angebot von China-Tours?

A. Marin: Im Jahr 2008 bietet China Tours mit 35 verschiedenen Gruppen- und Studienreisen an 250 Terminen eines der umfassendsten und abwechslungsreichsten China-Programme auf dem deutschen Reisemarkt. Und ein prämiertes obendrein. Das renommierte Magazin GeoSaison und die „Sonntag aktuell“ zeichneten China Tours 2006 für besonders kreative und innovative Reisen aus.

Der Name Chinatours wird immer mehr zum Markenartikel. Worauf ist das zurückzuführen?

A. Marin: Entscheidend für den aktuellen Quantensprung sind vor allem eine hohe Produktqualität sowie die nachhaltigen Erfolge im Marketingbereich. Das Re-Design der Marke mit einem (prämierten) neuen Internet-Auftritt und die konsequente Anpassung von Katalog und allen korrespondierenden Kommunikationstools sind beim Endverbraucher hervorragend angekommen. Zusätzlich sorgten ein Spezial-Gruppenkatalog sowie eine Vielzahl an Marketing-Kooperationen im nichttouristischen Bereich für einen intensiven Markenauftritt. Die Marke China Tours hat dadurch sehr profitiert. Highlights China

Die Steigerungen der letzten Jahre dürften nicht die letzten gewesen sein. Was sind die nächsten Highlights für Chinareisende?

A. Marin: Derer gibt es in einem Land dieser Größeordnung unzählige. Ganz sicher aber zählen zu den absoluten Highlights die Olympischen Spiele in Peking in 2008. An der Spitze der Beliebtheitsskala finden sich derzeit Reisen, die eine Yangtze-Kreuzfahrt als integrierten Bestandteil aufweisen. Auf großes Interesse stoßen auch die Rundreisen ab Chengdu in der Provinz Sichuan, das erstmals per KLM-Flug bedient wird. Ein „Renner“ sind auch die Reisen mit der bis auf über 5.000 Meter hoch führenden Tibet-Bahn.

China Tours feiert 10jähriges Jubiläum in 2008 - können Urlauber davon profitieren?

A.Marin: In besonderem Maße. Zunächst hat sich der Geschäftsführer dazu entschieden, zwei unserer Programme persönlich zu begleiten. Eine Reise davon führt in seine Heimatregion zum Fest der Geschichtenerzähler – ein absolut einmaliges Erlebnis auf dem Markt. Zudem bieten wir ab Januar auf unserer Website ein Gewinnspiel rund um das Thema „Reich der Mitte“. Wer das ganze Jahr über monatlich mitspielt, erhält die Chance auf eine Traumreise im nacholympischen Jahr.

Haben Sie Tipps für unsere Leser zur Olympiade 2008 in Peking

A.Marin: Wir kooperieren für diese Reisen mit einem Sportspezialisten. Die Kapazitäten während der olympischen Spiele sind natürlich sehr begrenzt, aber wir gehen davon aus, dass auch noch kurzfristig einige Angebot auf den Markt kommen werden. Generell ist für die Reiseveranstalter das nacholympische Jahr am attraktivsten. Die mediale Berichterstattung hat dann eben den Appetit auf das Land angeregt… Wir danken für das Gespräch. 

Aufgrund seiner 10jährigen Tätigkeit und Spezialisierung auf China ist China Tours sicher der wichtige, wenn nicht gar der wichtigste Reiseveranstalter in Deutschland, wenn es um Reisen ins Land von Mao und Konfuzius geht. Auf allen Reisen erhalten Sie, so China Tours, den einmaligen „Blick hinter die Kulissen“. Neben den gängigen touristischen Pfaden werden erfrischende Erlebnisse in die Programme eingebaut und so wird ein wahrer Einblick in das authentische China sichergestellt. Alle Reiseleiter haben Germanistik studiert und teilweise in Deutschland gelebt. Sie sind in beiden Kulturen zuhause und garantieren spannende „Internas“ und Reisewege „abseits der touristischen Trampelpfade“! Alle Reisen werden von ständigen deutschsprachigen Reiseleitern begleitet.

China Reisekatalog: Reise- und Preisbeispiele der China Tours

China ReisekatalogBeispiele, wie eine Chinareise aussehen kann, haben wir dem Katalog auf Seiten 36, 52 und 87 entnommen und geben Ihnen damit schon etwas asiatischen Vorgeschmack auf Ihre bevorstehende Chinareise:

Beispiel 1: Chinas Glanzlichter Peking, Xi’an, Yangshuo, Longsheng, Guilin, Hangzhou, Wuzhen, Shanghai und vieles mehr In 15 Tagen erleben Sie auf dieser Reise die Glanzlichter Chinas: Ob Besuch der „Verbotenen Stadt“, der „Großen Mauer“ oder der weltberühmten Terrakotta-Armee; diese Reise beinhaltet ebenso eine Bootsfahrt auf dem Kunming-See und eine Fahrt mit der Fahrradrikscha durch traditionelle Wohnviertel, wie den Besuch des alten Wasserdorf Wuzhen und die größten Reisfeldterrassen der Welt in Longsheng. Sie besuchen das seit tausend Jahren sprichwörtlich betitelte „Paradies auf Erden“, die Tee-Stadt Hangzhou, abseits der üblichen Touristenpfade und beenden mit einer Fahrt im Transrapid (430 km/h) die Tour in Shanghai. Reisepreis ab 1650, Euro

Enthaltene Leistungen: • Linienflüge mit Air China in der Economy-Class Frankfurt – Peking, Shanghai – Frankfurt, 30 kg Freigepäck • Chinesische Inlandsflüge laut Programm in der Economy-Class, 20 kg Freigepäck • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren • Innerdeutscher Rail & Fly-Anschluss mit der Bahn in der 2. Klasse zum Abflughafen und zurück inkl. ICE-Nutzung • 12 Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels und einem einfachen Gasthaus • 1 Übernachtung im Nachtzug im Schlafwagen der 1. Klasse im 4 Bett-Abteil • Alle innerchinesischen Transporte und Transfers laut Programm • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern laut Programm • Verpflegung wie im Programm ausgeschrieben • Ständige deutschsprachige China Tours-Reiseleitung • Teilweise zusätzliche deutschsprachige lokale Reiseführung • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer • China Tours-Informationsmaterial

Beispiel 2: „CHINA kulinaria“ (2x ausgezeichnet als eine der besten und kreativsten Reisen)

Ausgezeichnet appetitliches China: Peking – Xi’an, Chengdu, Guilin, Yangshuo, Kanton, Suzhou , Shanghai China Kulinarisch Diese außergewöhnliche Reise zu den kulturellen Wurzeln und landschaftlichen Highlights des Landes und zu den Geheimnissen chinesischer Kochkunst beinhaltet neben dem Besuch des Tiananmen-Platz, des „Tor des Himmlischen Friedens“, der „Chinesischen Mauer“ und einem Ausflug zum Ausgrabungsort der weltberühmten Terrakotta-Armee des ersten Kaisers von China eine Begehung des heiligen taoistischen Berges „Qingchengshan“ auch einen Besuch der Aufzucht- und Forschungsstation mit den wahren Pandabären Chinas. Getreu dem Motto „CHINA kulinaria“ werden Sie auf dieser Reise allerdings mit mehreren Kochkursen vor Ort die Vielfalt der chinesischen Küchen intensiv kennen lernen und aktiv an der Zubereitung der Festtagsspeise „Jiaozi“ teilnehmen. Reisepreis ab 2850,- Euro

Enthaltene Leistungen: • Linienflüge mit Lufthansa Frankfurt – Peking, Shanghai – Frankfurt in der Economy-Class, 20 kg Freigepäck • Innerdeutsche Anschlussflüge von vielen deutschen Flughäfen nach Frankfurt und zurück • Chinesische Inlandsflüge laut Programm in der Economy-Class, 20 kg Freigepäck • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren • 12 Hotelübernachtungen in Vier-Sterne-Hotels • 2 Übernachtungen im Nachtzug im Schlafwagen der 1. Klasse im 4-Bett-Abteil • Alle innerchinesischen Transporte und Transfers laut Programm • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern laut Programm • Verpflegung wie im Programm ausgeschrieben • Ständige deutschsprachige China Tours-Reiseleitung • Teilweise zusätzliche deutschsprachige lokale Reiseführung • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer • China Tours-Informationsmaterial • Kochmaterial

Beispiel 3: „Hongkong und Macao“

Asiens Vorzeigestadt und das Spielerparadies Chinas Hongkong, die Metropole der Superlative am Südchinesischen Meer ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt und das führende im asiatisch-pazifischen Raum. Sie verfügt über den weltweit besten Flughafen und ist aufgrund der fehlenden Mehrwertsteuer ein wahres Einkaufsparadies. Aber auch landschaftlich sowie in architektonischer und kultureller Hinsicht hat der „duftende Hafen“ jede Menge zu bieten. Neben der zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten und von der Fortaleza do Monte überragten Altstadt mit ihren Barockkirchen und kolonialen Herrenhäusern können Sie Lantau, die größte der 236 Inseln Hongkongs und den Wong-Tai-sin-Tempel erleben wie die 2,5 km lange Taipa-Brücke und deren gleichnamige Insel. Reisepreis: ab 1099,- Euro

Enthaltene Leistungen: • Linienflüge mit Cathay Pacific Frankfurt – Hongkong, Hongkong – Frankfurt in der Economy-Class, 20 kg Freigepäck • Alle Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren • 5 Hotelübernachtungen in Vier-Sterne Hotels • Alle innerchinesischen Transporte und Transfers laut Programm • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern laut Programm • Verpflegung wie im Programm ausgeschrieben • Lokale deutschsprachige Reiseleitung in Hongkong, englischsprachige in Macao • Pro Zimmer ein China Tours-Reiseführer • China Tours-Informationsmaterial

Sicherheit in China für Reisende Bei China-Tours werden nur renommierte Leistungspartner in unsere Leistungskette einbezogen. Auch in Deutschland arbeitet China-Tours nur mit renommierten Partnern zusammen. Die Kundengeldabsicherung erfolgt über die AachenMünchener, die freiwilligen, privaten Reiseversicherungen wird über die HanseMerkur angeboten. Ein eigenes Tochterunternehmen im Zielgebiet sichert zusätzlich die einzigartige Kommunikation und somit perfekte Betreuung der Gäste. Anliegen werden flexibel, schnell und unbürokratisch gelöst. Die enge und sehr gute Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bundesvertretungen in den Zielländern, mit dem Auswärtigen Amt sowie den Gesundheitsbehörden trägt dazu bei, dass Sie Ihre Reise unbeschwert und sicher erleben können, so China-Tours.

China im Jahr der Olympischen Sommerspiele 2008 Als Spezialveranstalter für China hat China Tours sich zu den Olympischen Spielen eine Kooperation mit dem Sportreiseveranstalter "Vietentours" geschlossen. "Vietentours" ist seit 20 Jahren im Sportreisen-Segment mitführend und blickt auf entsprechend große Erfahrung zurück. So ist es möglich, dass China Tours-Kunden nun Pakete aus Hotel, Flug und Eintrittskarten geschnürt erhalten, die zu identischen Konditionen erhältlich sind und trotzdem die gewohnte China-Kompetenz vor Ort sichert. Ausflüge sowie die Vorab-/Anschlussprogramme werden auch hier von China Tours organisiert.

Hinweis: Für Geschäftsleute und Urlaubsreisende hat Herr Liu noch einen besonderen Tipp (was Sitten und Gebräuche angeht) parat: „Die Sorgen, in China etwas falsch zu machen, sind oft übertrieben. Denn so, wie ein deutscher Gast versucht, sich chinesische ´Benimm-Dich´- Regeln anzueignen, versucht auch sein chinesischer Gastgeber, sich auf deutsche Gepflogenheiten einzustellen. Die Folge ist, dass man erneut aneinander vorbeiredet. Am besten ist es ganz natürlich zu bleiben.“

Informationen für China Reisen: Den aktuellen Reisekatalog mit allen Reisezielen und Paketen, sowie Informationen und Bestellmöglichkeit zu den Olympischen Spielen 2008 erhalten Sie von China Tours, Wandsbeker Allee 72, 22041 Hamburg, Tel.: 040 – 81 97 38-0, Fax: 040 – 81 97 38 88, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.ChinaTours.de Autor: Gerd Bruckner Fotos: China Tours

6438 Aufrufe
Schlagwort :
Gerd Bruckner

Chefredakteur

 

Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…