Montag, 26 September 2011 14:06

Dr. Philipp Rösler und die FDP

Sah ein Staat ein' Rösler stehen, Rösler ganz alleine2aad2cb9bd694cfe9d3eed8fde3bc1e3

Oh, oh, oh, der FDP geht es gar nicht gut. So krank, so blassgelb ist sie, dass ich jeden Tag in der Zeitung nachschaue, ob zwischen den Todesnachrichten ein Nachruf auf die neo-liberale Wüterichpartei steht. Mühsam und röchelnd errang sie 1,8 Prozent der Stimmen bei der Wahl in Berlin.

Publiziert in Kommentar + Kolumnen
Top