Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: sigmar gabriel - German News Deutschland Nachrichten abseits des mainstream German News Magazin

Was macht eigentlich der Atomausstieg in Deutschland?

Die Atombetreiber planen sich mit 18 Milliarden aus der Verantwortung davonzustehlen und den Bürgern die Verantwortung zu übergeben.  „Selbst wenn die letzten AKWs in Deutschland abgeschaltet sind – einen Ausstieg aus der Atomenergie wird es nicht geben. Immer mehr Atommüll, immer neue Risiken, alles noch viel teurer und eine Aufgabe für die Ewigkeit“. So beschreibt der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel wenige Tage vor dem fünften Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima den Wahnsinn der Atomenergienutzung. Für 1.900 Castor-Behälter mit hochradioaktivem Atommüll – in jedem das Gefahrenpotential einer Tschernobyl-Katastrophe – gibt es bis heute keine dauerhaft sichere Lagermöglichkeit. Eine Million Jahre muss dieses Gefahrenpotential von der Menschheit abgeschirmt werden.

Publiziert in Kommentar + Kolumnen

TTIP Abstimmung im Europarlament - Jetzt einfach und schnell in Kontakt mit den eigenen Europaabgeordneten treten

Bundeskanzlerin Angela Merkel will nach Medienberichten das umstrittene Abkommen zwischen EU und USA noch in diesem Jahr durchpeitschen. Hinter den Kulissen machen Vertreter der Konzerne und Wirtschaftsverbände Druck. Es ist daher enorm wichtig, dass sich endlich auch unsere gewählten Volksvertreter klar zu TTIP positionieren. Foodwatch hat vor ein paar Wochen eine Aktion an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages gestartet – mit großem Erfolg: Mehr als 50.000 E-Mails haben Unterzeichner an die Parlamentarier geschickt.

Der Circus ist in der Stadt! Staunen sie schweigend mit!

Erstaunliches geht vor im Land der Dichter und Denker. Da läuft ein Wahlkampf für die Bundestagswahl im September. Und niemanden scheint es einen Monat davor zu interessieren. Obwohl wir entscheiden sollen, wer uns weiterhin regiert – na ja: „regiert“. Wir sollen entscheiden, wer weiterhin entscheiden soll, was für uns das Beste ist. Und das, so scheint es, wollen die meisten in einer gemütlichen Wurschtigkeit wieder dem Mutti-Haushalt überlassen. Trotzdem zum Beispiel inzwischen jeder wissen dürfte, wie hausgemacht und weitergekocht die Europakrise ist. Und trotzdem die Amerikaner ihre NSA-Rüssel in Sachen stecken, die sie nichts angehen und Merkel samt ihrem Streichelzoo sich dieser Dreistigkeit gegenüber verhält, als täten uns die Spione damit einen Gefallen.

Publiziert in Kommentar + Kolumnen
Top
Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. More details…