2013 das erfolgreiche Jahr für Schauspieler Jamie Foxx

Bildnachweis: © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH

Jamie Foxx - 2013 sein erfolgreichstes Filmjahr

Nach dem fulminanten Kinofilm "Django Unchained" des Kultregisseurs Tarantino und seinem Hauptdarsteller Jamie Foxx kommt im September bereits der nächste Film "WHITE HOUSE DOWN" mit ihm in die Kinos. Diesmal unter der Regie von Roland Emmerich („Independence Day“, „2012“) spielt Jamie Foxx neben Maggie Gyllenhaal („The Dark Knight“), James Woods (“Casino”) und Richard Jenkins (“Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?”) und Channing Tatum („21 Jump Street“), die Hauptrolle in diesem überaus spannenden Actionfilm.

 

Allerdings nicht als Sklave und Kopfgeldjäger, der es dem weissen Mann zeigt, nein, diesmal als schwarzer Präsident der USA.

Die Story: Dem Washingtoner Polizisten John Cale (CHANNING TATUM) wurde gerade sein Traumjob verwehrt, für den Secret Service als Personenschützer von Präsident James Sawyer (JAMIE FOXX) zu arbeiten. Weil er seiner kleinen Tochter die schlechte Nachricht schonend beibringen will, nimmt er sie mit zu einer Besichtigungstour durch das Weiße Haus. Doch plötzlich wird der gesamte Gebäudekomplex von einer schwer bewaffneten paramilitärischen Gruppe gestürmt und besetzt. Während die Regierung ins Chaos stürzt und allen die Zeit davonläuft, liegt es an Cale, den Präsidenten, seine Tochter und das Land zu retten.

Eine Story die schon mehrfach ähnlich verfilmt wurde, doch die Schauspieler und der deutsche Regisseur Emmerich, bekannt für spektakuläre Effekte geben Anlass zur Hoffnung, dass es kein Abklatsch früherer Filme wird.

Kinostart: 19. September 2013


6278 Aufrufe
Peter Hoffmann

Redakteur

Webseite: supertext.net
Top
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Informationen zu unseren Cookies und entfernen finden Sie hier…