Adlerflug-Panorama im Nationalpark 360°

Der Nationalpark Hohe Tauern ist eine der beeindruckendsten Hochgebirgslandschaften der Erde. Auf 1.800 km² sind 266 Dreitausender und der alles überragende Großglockner (3.798 m), 342 Gletscher, 551 Bergseen und die Krimmler Wasserfälle mit Europas höchsten Gefällestufen anzutreffen. Ein guter Grund ab Anfang Juli die Nationalpark Ranger zum gemeinsamen Naturentdecken in den Nationalpark-Tälern und in der imposanten Bergwelt der Hohen Tauern zu begleiten.

Herrliche Naturschneepisten für Skifahrer oder eine Schneeschuhwanderung durch die verschneite Landschaft des Raurisertal

Rauris ist das Schneeparadies im Salzburger Land für alle, die der Natur etwas abgewinnen können. Nicht die schnelle Abfahrt steht hier im Vordergrund, sondern eben die Natur pur. Kennen Sie das Erlebnisparadies "Nationalpark Hohe Tauern" und dort das Naturfreundehaus "Sonnblickbasis Kolm Saigurn? Nein? Dann halten wir für Sie einen Tipp bereit. Denn im Nationalpark Hohe Tauern wird die perfekte Szenerie in Weiß für alle Skitourengänger, Kraxler und Schneeschuhwanderer geboten. Die Eiskletter-Arena gilt als Eldorado für alle Senkrechtstarter mit Steigeisen, wie für alle, die es etwas gemütlicher angehen und von der Sonnblickbasis mit geliehenen Schneeschuhen das Gebiet erwandern wollen.

Top